Europa auf einen Blick
AGB | Impressum | Datenschutz | Quellen |
Home | Natur | Sport | Verkehr | Organisationen | Hotels .

        INFO BOX

Luxemburg

Einwohnerzahl (Weltrang): 448 000 (163)
Fläche (Weltrangplatz): 2 586 km² (166)
Hauptstadt: Luxemburg
Autokennzeichen: L

Luxembourg - Luxemburgo

Detail-Landkarte Flagge

Übersicht, Landkarte | Orte, Städte | Regionen/ Provinzen | Geographie, Wissenschaften, Natur, Umwelt | Botschaften, Konsulate | Politik, Ministerien | Wirtschaft, Statistik, Soziales | Energie | Export, Import | Kultur, Universitäten, Medien | Tourismus, Klima, Sport | Verkehr | Zoos, Botanische Gärten | Diverses | nützliche Geschäfts-Adressen | Hotels

Politik, Ministerien von Luxemburg

Unabhängigkeit von Luxemburg: 9.6.1815, bestätigt 11.5.1867 (Londoner Vertrag), Ende der Personalunion mit dem niederländischen Königshaus 13.11.1890
Nationalfeiertag von Luxemburg: 23.6. (Feier des Geburtstag von Großherzog Jean)
Regierungsform von Luxemburg: parlamentarische Demokratie in der Form einer konstitutionellen Erbmonarchie
amtierendes Staatsoberhaupt von Luxemburg (22.8.2012): Großherzog Henri, Herzog von Nassau seit 7.10.2000
frühere Monarchen von Luxemburg: 4.5.1961 - 12.11.1964 Jean (Regent)
12.11.1964 - 7.10.2000 Jean
3.3.1998 - 7.10.2000 Henri (Regent)
7.10.2000 - Henri
amtierender Regierungschef von Luxemburg (22.8.2012): Premierminister Jean-Claude Juncker seit 1995
Regierung von Luxemburg
frühere Premierminister von Luxemburg: 29.12.1953 - 29.3.1958 Joseph Bech
29.3.1958 - 23.2.1959 Pierre Frieden
2.3.1959 - 15.6.1974 Pierre Werner
15.6.1974 - 16.7.1979 Gaston Thorn
16.7.1979 - 20.7.1984 Pierre Werner
20.7.1984 - 20.1.1995 Jacques Santer
20.1.1995 - Jean-Claude Juncker
amtierender Außenminister von Luxemburg (22.8.2012): Jean Asselborn seit 31.7.2004
frühere Außenminister von Luxemburg: 2.3.1959 - 15.7.1964 Eugène Schaus
15.7.1964 - 3.1.1967 Pierre Werner
3.1.1967 - 6.2.1969 Pierre Grégoire
6.2.1969 - 22.11.1980 Gaston Thorn
22.11.1980 - 20.7.1984 Colette Flesch
20.7.1984 - 7.8.1999 Jacques Poos
7.8.1999 - 20.7.2004 Lydie Polfer
20.7.2004 - 31.7.2004 Charles Goerens
31.7.2004 - Jean Asselborn

andere Minister und ausgesuchte Persönlichkeiten von Luxemburg 23.12.2009

Grand Duke HENRI
Premierminister Jean-Claude JUNCKER
Stellv. Premierminister Jean ASSELBORN
Minister für Verwaltung Simplification Octavie MODERT
Minister für Landwirtschaft, Viticulture und ländliche Entwicklung Romain SCHNEIDER
Minister für öffentlicher Dienst und Verwaltungsreformen Francois BILTGEN
Minister für Kommunikation Francois BILTGEN
Minister für Kultur Octavie MODERT
Minister für Verteidigung Jean-Marie HALSDORF
Minister für Entwicklung Kooperation und Humanitarian Angelegenheiten Marie-Josee JACOBS
Minister für Wirtschaft und Außenhandel Jeannot KRECKE
Minister für Equality of Opportunity Francoise HETTO-GAASCH
Minister für Familie und Integration Marie-Josee JACOBS
Minister für Finanzen Luc FRIEDEN
Minister für äußere Angelegenheiten Jean ASSELBORN
Minister für Gesundheit und of soziale Sicherheit Mars DI BARTOLOMEO
Minister für Hochschulwesen und Forschung Francois BILTGEN
Minister für Wohnungsbau Marco SCHANK
Minister für Inneres Jean-Marie HALSDORF
Minister für Justiz Francois BILTGEN
Minister für Arbeit, Beschäftigung und Immigration Nicolas SCHMIT
Minister für the Middle Class und Tourismus Francoise HETTO-GAASCH
Minister für nationale Erziehung und Professional Training Mady DELVAUX-STEHRES
Minister für öffentliche Arbeiten Claude WISELER
Minister für Beziehungen mit dem Parlament Octavie MODERT
Minister für religiöse Sects Francois BILTGEN
Minister für Sport Romain SCHNEIDER
Staatsminister Jean-Claude JUNCKER
Minister für Treasury Jean-Claude JUNCKER
Vorsitzender, Luxembourg Central Bank Yves MERSCH
Botschafter in den USA Jean-Paul SENNINGER
Ständiger Vertreter bei der UNO in New York Sylvie LUCAS

andere Minister und ausgesuchte Persönlichkeiten von Luxemburg 24.3.2006

Vize-Premierminister Jean ASSELBORN
Minister für Landwirtschaft, Vitikultur und ländliche Entwicklung Fernand BODEN
Minister für Kommunikation Jean-Louis SCHILTZ
Minister für Kultur, höhere Erziehung und Forschung Francois BILTGEN
Verteidigungsminister Jean-Louis SCHILTZ
Minister für Entwicklung, Kooperation und humanitäre Angelegenheiten Jean-Louis SCHILTZ
Wirtschaftsminister und Außenhandel Jeannot KRECKE
Minister für Umwelt Lucien LUX
Minister für Chancengleichheit Marie-Josee JACOBS
Minister für Familie und Integration Marie-Josee JACOBS
Minister für Finanzen Jean-Claude JUNCKER
Minister für Gesundheit und von soziale Sicherheit Mars DI BARTOLOMEO
Minister für Inneres und von Landmanagement Jean-Marie HALSDORF
Minister für Justiz Luc FRIEDEN
Minister für Arbeit und Anstellung Francois BILTGEN
Minister für die Middle Class, von Tourismus und von Hausbau Fernand BODEN
Minister für Nationale Erziehung und professionelle Training Mady DELVAUX-STEHRES
Minister für zivile Service und von Verwaltungsreform Claude WISELER
Minister für Öffentliche Arbeiten Claude WISELER
Minister für religiöse Sekten Francois BILTGEN
Minister für Sport Jeannot KRECKE
Staatsminister Jean-Claude JUNCKER
Minister für Transport Lucien LUX
Minister für Treasury und the Budget Luc FRIEDEN
"Minister" für Äußeres und Immigration Nicolas SCHMIT
Staatssekretär für Landwirtschaft, Vitikultur und ländliche Entwicklung Octavie MODERT
Staatssekretär für Kultur, höhere Erziehung und Forschung Octavie MODERT
Staatssekretär für die Beziehungen zum Parlament Octavie MODERT
Vorsitzender Luxemburg Central Bank Yves MERSCH
Botschafter in den USA Joseph WEYLAND
Ständiger Vertreter bei der UNO in New York Jean-Marc HOSCHEIT
Quelle (dort u. U. neuere Daten, Übersetzung ohne Obligo)
Parlament von Luxemburg: Abgeordnetenkammer (Chambre des Députés):
Parlament von Luxemburg
60 Sitze
Legislaturperiode: 5 Jahre
nächste Wahl: Juni 2014 ?
Wahlpflicht ab 18 Jahren
Politik und Geschichte von Luxemburg: Verwaltung von Luxemburg
Presseamt der Regierung
Nationalhymne (Real-Stream)
Text der Nationalhyme von Luxemburg (in Originalsprache und englischer Übersetzung)
Parteien und Wahlen in Luxemburg (aktuelle Wahlergebnisse, Links zu Parteien, in englischer Sprache)
Regierende von Luxemburg (ausführliche tabellarische Auflistung, teils auch der Provinzen / Regionen, mit vielen Politiker-Biographien, in englischer Sprache)
Verfassung von Luxemburg (Verfassungstext in englischer Sprache)
Luxemburg (deutsche Geschichtsseite bei Wikipedia)
Parteien in Luxemburg: Aktiounskomitee fir Demokratie an Rentengerechtigkeet (ADR)
Chrëschtlich Sozial Vollekspartei (CSP) (Christdemokraten)
Déi Gréng (GRÉNG) (Grüne)
Déi Lénk (LÉNK) (Linke/Kommunisten)
Demokratesch Partei (DP) (Liberale)
Lëtzebuergesch Sozialistesch Arbechterpartei (LSAP) (Sozialisten)
Ministerien von Luxemburg: Ministerium von Luxemburg für Wirtschaft und Außenhandel
Ministerium von Luxemburg für Erziehung und Sport
Ministerium von Luxemburg für Umwelt
Ministerium von Luxemburg für Finanzen
Ministerium von Luxemburg für Gesundheit
Ministerium von Luxemburg für Inneres
Ministerium von Luxemburg für Arbeit
Ministerium von Luxemburg für Gleichberechtigung
Ministerium von Luxemburg für öffentliche Dienste und Verwaltungsreformen
Ministerium von Luxemburg für öffentliche Arbeiten
Ministerium von Luxemburg für Soziales

Empfehlungen zu Luxemburg:

Reiseführer über Luxemburg


Letzte Bearbeitung: 22.8.2012, alle Links 2012 überprüft nach oben

Weltweite Informationen / worldwide information / les informations mondiales:
Afrika - Amerika - Asien - Australien - Berlin - Deutschland - Europa - Frankreich - Italien - Mallorca - Österreich - Schweiz - Spanien - Tunesien - USA - die Welt

© 2002-2018 SeBaWorld, Sebastian Barzel, Berlin, Mitglied der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin
Alle Angaben ohne Gewähr! Der Betreiber der Seite übernimmt keine Verantwortung für die verlinkten Seiten!
Dies ist eine historische Seite, sie wird nicht mehr bearbeitet!
Die Aktualität entspricht der letzten Bearbeitung der jeweiligen Einzelseite!

Counter